Zurück
Über uns

Über uns

Wir sind ein Zusammenschluss von heimischen Handwerkern, Handelsunternehmen, Dienstleistern, industriellen Betrieben und Betrieben der Gastronomie- und Touristikbranche.

  • Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder im Sinne der Schaffung sehr guter Wirtschaftsbedingungen im Raum Hungen – auch gegenüber Verwaltung und Politik.
  • Wir vernetzen unsere Mitglieder untereinander und unterstützen bestehende und neue Gewerbetreibende in Hungen sowie seinen Stadtteilen.
  • Mittels Fachvorträgen informieren wir über aktuelle wirtschaftliche, steuerliche und rechtliche Themen.
  • Der Schäferstadtgutschein ist ein effektives Mittel zur Kundenbindung vor Ort
  • Die Hungener Gewerbeausstellung, die alle 2 Jahre stattfindet, zeigt die Wirtschaftskraft vor Ort und bietet unseren Unternehmen eine Marketingplattform.
  • Die Stellenbörse ist eine einfache Möglichkeit für unsere Unternehmen, offene Stellen bekannt zu geben.

Der Vorstand 2019. Von Links: 1. Vorsitzender Carsten Butteron, Kassenwart Albrecht Nies, Beisitzerin Siggi Hartmann, 2. Vorsitzender Andreas Paul, Beisitzerin Andrea Schmidt, Schriftführer Eginhard Kasper. Fehlend: Beisitzer Rainer Wengorsch

Vereinsgeschichte

Der "Localgewerbeverein Hungen"

Im Februar 1834 wurde in Hungen ein "Localgewerbeverein Hungen" als Vereinigung und Interessenvertretung von Handel, Handwerk und Gewerbe gegründet.

Kurz nach der Gründung zählte der Verein bereits 73 Mitglieder. Vorsitzender war Bürgermeister Bender und unter den Hungener Mitgliedern befand sich fast alles, was Rang und Namen hatte.

Zu den damaligen Aufgaben des Vereins gehörten die Förderung von Handel und Gewerbe, die Weiterbildung durch fachbezogene Vorträge und die Gründung und Unterhaltung einer Fortbildungsschule für Handwerker.

Im April 1964 gründete man den Gewerbeverein neu. Neuer Vorsitzender wurde Willi Heßler, unter dessen Führung der Verein "an den Lösungen der Probleme der Stadt" mitarbeiten wollte.

Vier Jahre später ist Georg Müller Vorsitzender. Im Einvernehmen mit der Stadt legt der Verein die Grünanlage an der Horloffbrücke in Hungen an.

1978 - Hungener Einzelhändler werden aktiv

Aktive Hungener Einzelhändler gründeten 1978 unter dem Vorsitz von Hans-Joachim Nicolai die "Werbegemeinschaft Hungener Fachgeschäfte".

Ziel war die Gestaltung einer Gemeinschaftswerbung für den Hungener Handel, um alle Hungener Einwohner auf die attraktiven Angebote des Einzelhandels aufmerksam zu machen.

Die nachfolgenden Aktivitäten in Bezug auf Modernisierung der Ladengestaltung, Verschönerung der Innenstadt, der Organisation von Weihnachtsmärkten und der Durchführung von Gewerbeausstellungen führten auch dazu, dass Käuferschichten aus dem unmittelbaren Einzugsgebiet außerhalb Hungens den "Einkaufsmittelpunkt Hungen" intensiver nutzten.

In den nachfolgenden Jahren stellte sich heraus, dass der 'neue Gewerbeverein' erfolgreich arbeiten konnte. Unter anderem führte er entscheidende Maßnahmen durch bzw. brachte sie mit auf den Weg: Gewerbeausstellung, Weihnachtsmarkt, Altstadtplanung und Altstadtsanierung, Umgehungsstasse, Ausweisung von Gewerbegebieten, Neugestaltung des Hungener Marktplatzes, sowie die Idee für die Entwicklung und Durchführung der Hungener Europawoche in Zusammenarbeit mit der Stadt Hungen, den Hungener Vereinen und der REWE Hungen mit Anbindung an das Marktplatzbrunnenfest der Stadt Hungen.

Auf Initiative des Gewerbevereins wurde 2009 in Zusammenarbeit mit der Stadt Hungen ein Stadtmarketingverein gegründet. Dieser agiert eigenständig und sehr erfolgreich.

EIN PAAR FAKTEN

0
Jahre alt
0
Mitglieder
0
Veranstaltungen

Bilderarchiv

© 2020 Hungener Gewerbeverein 1834 e.V. | Impressum | Datenschutz